Stylische Aufbewahrungsgläser – Deko Inspirationen

Ein paar stylische Aufbewahrungsgläser sind superschnell und einfach zu machen. Mit etwas Kreidefarbe werden so aus schlichten Vorratsgläsern, Gurken- und Jogurtgläsern hübsche Hingucker für so Allerlei.

Folgende Materialien habe ich verwendet:

Bücher über Shabby Chic

24 Comments

  • MrHandwerk sagt:

    ARD Buffet schaue ich auch immer, wenn ich Mittags zuhause bin 🙂

    • Deko Inspirationen - Homemade by Patricia (Mrs. Shabby Chic) sagt:

      Läuft bei mir eigentlich auch immer nebenbei wenn ich arbeite, außer ich bin gerade selbst vor Ort 😉 Liebe Grüße Patricia

  • Madame Motte sagt:

    Wunderschön, liebe Patricia! Ganz lieben Dank! ❤

  • Jan4ik sagt:

    Deine Videos sind super gerne mehr und öfter 🙂 weiter so

    • Deko Inspirationen - Homemade by Patricia (Mrs. Shabby Chic) sagt:

      Danke, ja wenn es die Zeit zulässt, werden auch wieder häufiger Videos von mir kommen. Liebe Grüße Patricia

  • Ideenwiese sagt:

    Ich bin hin und weg. Die Gläser sehen so toll aus.

  • Marina Thuns sagt:

    wie heisst denn die dunkle Farbe vom grössten Glas?

  • wesnyanka sagt:

    Die Gläser sind super stylisch geworden ♥

  • Ellen D sagt:

    wow, toll. Und so viele tolle Anregungen für die Details. Die bringen ja gerade den Pfiff. Ich bewahre fast alle meine Zutaten fürs kochen und backen in Schraubgläsern mit Tafeletiketten auf. Durch die Tafeletiketten bekommt es so ein einheitliches Aussehen. Das sieht so schön ordentlich und übersichtlich aus. Bisher alles in transparenten Gläsern.
    Aber Deine Gläser sind perfekt für Gläser, die meist auf der Arbeitsfläche stehen. z. B. für die Kaffeepads oder für losen Tee.
    Danke fürs zeigen :o)

    • Deko Inspirationen - Homemade by Patricia (Mrs. Shabby Chic) sagt:

      Danke Ellen, für deinen lieben Kommentar. Ja, mit Tafeletiketten arbeite ich auch super gerne. Auch eine gute Idee, in die Gläser Kaffee oder Tee zu füllen 🙂 Liebe Grüße, Patricia

  • Jean Bell sagt:

    was für ein geniale idee…jetzt werden keine Gläser mehr weggeworfen !

  • Inci Gonca sagt:

    Sieht richtig toll aus super Idee …..bin grad am Gläser sammeln …. Danke für dieses Video.

    • Deko Inspirationen - Homemade by Patricia (Mrs. Shabby Chic) sagt:

      Danke, freut mich sehr, dass dir meine Idee gefällt. Viel Spaß beim Nachmachen, liebe Grüße Patricia

  • Petra Gautsch sagt:

    Super schön, ich suche an den Aufklebern für die Deckel! Wo bekomme ich diese ?

    • Deko Inspirationen - Homemade by Patricia (Mrs. Shabby Chic) sagt:

      Meine Deckelverzierungen hatte ich aus hübschen Tonpapier ausgeschnitten und mit Alleskleber aufklebt. In der Sendung hatte ich einen Aufkleber aus diesem Vintage-Stickerheft verwendet: http://amzn.to/2q6Hevf
      Diese passten perfekt für Jogurtgläser.
      Liebe Grüße, Patricia

  • Helge Conrad sagt:

    Super schöne und tolle Idee!!! Du sagtest kurz in dem Beitrag das man auch Geschirr damit bemalen kann. Kann ich es dann auch benutzen? Wie „kratzfest“ ist die Farbe nach der Behandlung im Backofen? Ich habe im Schrank noch ein Service was ich gerne mit der Farbe „bearbeiten“ würde. Möchte es dann allerdings auch gerne wieder benutzen. Lieben Gruß Helge

    • Deko Inspirationen - Homemade by Patricia (Mrs. Shabby Chic) sagt:

      Lieber Helge, ich freue mich sehr, dass dir meine Idee gefällt. Du kannst mit der Kreidefarbe problemlos Geschirr bemalen, welches nach dem Einbrennen im Backofen kratz- und spülmaschinenfest ist. Ich verwende hier gerne die Kreidefarben für Glas von Rayher: http://amzn.to/2kracnr. Diese solltest du nach dem Aufmalen auf dem Geschirr 4 Tage gut durchtrocknen lassen und dann laut Herstellerangaben im Backofen einbrennen.
      Ich wünsche dir viel Spaß beim Verschönern deines Geschirrs. Liebe Grüße, Patricia

    • Helge Conrad sagt:

      Lieben dank für den tollen Tipp 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.